Operation Dart vs die Schlafmützen

by Birger Schulz on 2. Dezember 2011

Am 01.12.2011 trafen sich die Mannschaften Operation Dart und die Schlafmützen um das Weser-Ems-Liga- Spiel Nummer 30 zu absolvieren. Ernie blieb dem Spiel leider krankheitsbedingt fern und fiel damit für Operation Dart aus. In den Kampf geschmissen wurden die Spieler: Detlef Schröder, Michael Düker, Benjamin Wilken und Birger Schulz. Die Schlafmützen stellten sich mit Michael Voigt, Michael Mietzner, Peter Ewen und Jasmin Pintzarstzy (entschuldigt, ich kann den Namen nicht richtig erkennen). Ein wenig verspätet konnte das Spiel der Michaels beginnen.

Im ersten Doppel spielten Detlef Sschröder und Michael Düker gegen Michael Voigt und Michael Mietzner. Detlef und Michael Mietzner feuerten einen wahren Regen von „Klinglern“ ab, wir am anderen Automaten konnten uns dadurch gar nicht mehr konzentrieren *g*. Glücklicherweise behielten die Jungs von Operation Dart immer einen kleinen Vorsprung und konnten mit 2:0 den ersten Punkt holen.

Am anderen Automaten sah es weitaus trostloser aus. Der Einzige, der sowas ähnliches wie Dart spielte war Peter Ewen. Die anderen Drei unterboten sich mit jeder Runde aufs Neue.  Der erste Satz ging an die Schlafmützen. Der zweite Satz wurde von operation Dart gewonnen und im dritten Satz profitierten die Spieler von operation Dart davon, dass Peter sein Doppelfeld nicht treffen konnte. Das zweite Doppel ging damit mit 2:1 auf das Konto von Operation Dart.

Detlef lieferte sich mit Michael Mietzner bereits ein starkes Spiel. Detlef preschte regelrecht vor und bekam das Spiel jedoch nicht „gecheckt“, so dass Michael mit 1:0 in Führung ging. Im zweiten Satz fing Detlef mit 180 an, bestätigte mit 45 und siegte souverän. Im dritten Satz jedoch zeigten beide „Nerven“ und konnten das Spiel nicht beenden. Jeder brauchte ein paar Runden. Am Ende hatte unser Glücksbärchi die Nase vorn und siegte gegen Michael mit 2:1.

Birger hatte seine Probleme ins Spiel zu finden und verlor gegen Peter Ewen 1:2.

Michael D. trat gegen Michael V. an und unterlag knapp mit 1:2.

Benjamin Wilken gewann gegen Jasmin P. glatt mit 2:0.

Michael D. war gegen Michael M. chancenlos und verlor in einem sehr kurzem Spiel 0:2.

Benjamin siegte gegen Peter Ewen in einem durchwachsenden Spiel ebenfalls mit 2:0.

Detlef gewann gegen  Michael V.  Es war wieder ein sehr enges Spiel und Michael forderte alles von Detlef. Hier schlug wieder die Glücksfee zu und Detlef siegte 2:1.

Nachdem Birger seine „richtigen“ Pfeile nutzte sah es nun auch weider ein wenig besser aus. Er bekleckerte sich zwar nicht mit Ruhm aber setzte sich geggen Jasmin glatt 2:0 durch.

Peter verlor gegen Michael D. mit 1:2.

Michael M. zog Benjamin Wilken mit 2:0 ab.

Birger und Michael V. trennten sich nach einem spannenden Spiel 2:1.

Detlef gewann gegen Jasmin 2:0.

Michael M. und Birger lieferten sich ein eher schwaches Spiel und am Ende siegte Birger glücklich mit 2:1.

Michael V. siegte gegen Benjamin 2:0.

Detlef gewann gegen Peter und Michael gegen Jasmin mit 2:0.

Operation Dart gewinnt gegen die Schlafmützen mit 13:5 und 28:15 Sätzen.

 

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: