Operation Dart vs Essa Mussa Wassa

by Birger Schulz on 20. November 2012

Am 09.11.2012 trafen die Mannschaften Operation Dart und Essa Mussa Wassa im Oldenburger Beerkroog aufeinander. Pünktlich um 20:00 Uhr konnte bereits mit den Doppeln begonnen werden.

Für Operation Dart traten an: Michael Düker,  Fabian Hinrichs aka Stock, Benjamin Wilken, Jürgen Marquardt und Birger Schulz.

Für Essa Mussa Wassa traten an: Kai Leder aka Dartgrizzly, Nils Gummersbach, Ralph Bischoff und Michael Meyer.

Im ersten Doppel streiteten Jürgen und  Birger gegen Kai und Nils. Für mein Dafürhalten ein absolut sehenswertes, schnelles Spiel. Nils checkte beim ersten Versuch bereits zum 0:1 aus. Allerdings hat Operation Dart es geschafft, das Spiel zu drehen und gewann 2:1.

Auf der anderen Seite verlief das Spiel ähnlich, nur Spiegelverkehrt.  Während Stock den ersten Satz ergatterte, haute Michael Meyer den zweiten Satz bereits in Runde 7 weg und Ralph beendete das Doppel mit dem Sieg in der dritten Runde.

Ralph zerpflückte Benjamin und siegte mit 2:0 und wir konnten die erste 180 an diesem Abend bestaunen.

Birger und Kai machten es in Ihrem Spiel spannender und ließen sich deutlich mehr Zeit als die Anderen. Mit viel Glück konnte Birger das Spiel mit 2:0 gewinnen.

Stock und Michael trennten sich ebenfalls 2:0.

Jürgen wurden die Punkte nur so von Nils um die Ohren gehauen und er musste sich 0:2 geschlagen geben.

Benjamin und Michael spielten 0:2.

Birger und Nils spielten 0:2.

Jürgen vs Kai: Jürgen klingelte wie verrückt. und siegte 2:1.

Stock wurde 0:2 von Ralph besiegt.

Operation Dart wechselte Michael ein und Benjamin damit aus.

Michael hatte gleich die dickste Nuss zu knacken und musste gegen Nils ran.  nach einem kurzen Intermezzo trennten Sie sich 0:2

Birger und Michael spielten 1:2. Michael warf die zweite 180.

Jürgen ringte Ralph ein 2:1 ab.

Stock siegte gegen Kai mit 2:1.

Birger „klaute“ sich den Sieg gegen Ralph. 2:1

Jürgen siegte gegen Michael ebenfalls mit 2:1.

Michael Düker musste sich leider von Kai eine Abfuhr abholen und verlor mit 1:2.

Stock und Nils trennten sich ebenfalls 1:2.

Damit gewinnt Essa Mussa Wassa gegen Operation Dart mit 10:8 und 26 zu 20 Sätzen.

Der Spielbericht ist argh kurz ausgefallen, dieser Umstand ist dem hohen Niveau des Spielabends zuzuschreiben.  Die Spiele waren so schnell vorbei, dass ich nicht viel mitbekommen habe. Bereits um kurz nach 22:00 Uhr war der Abend Liga-technisch vorbei. Das Liga-Spiel hätte durchaus den ein oder anderen Zuschauer verdient. Nur selten entschieden sich die Spiele, jenseits von Runde 10. Nils stach aus diesem Pulk von guten Spieler auch noch heraus. Sowas von Checksicher und stark: Chapeau!

Danke Essa Mussa Wassa!

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: