E-Dart – meine Geschichte

Im Jahre anno 2005 habe ich angefangen Dart zu spielen. Allerdings habe ich die bequeme und sichere Variante gewählt: Electronic Dart aká Softdart (kurz E-Dart).

Meine erste Mannschaft hies: „die kleinen Feiglinge II“. Unsere Heimkneipe war „Zum Goldenen Anker“ in Jeddeloh II. Jürgen Marquardt, Uwe Marquardt, Monika Kannegießer, Rolf Groth, ein Spieler dessen Name mir nicht mehr einfällt und ich spielten zusammen. Dank überragender Teamleistung konnten wir von der C- Liga in die B- Liga aufsteigen.

Wir wechselten unseren Namen und nannten uns nun „Black Out“. Monika Kannegießer hat die Mannschaft verlassen. Dafür bekamen wir durch Daniel van Varel Verstärkung.  Zudem wechselten wir unser Dartlokal und spielten nun im Richter´s in Oldenburg. Es gesellten sich noch Marc und Steffi dazu.

Allerdings gab es ein paar unüberbrückbare Streitigkeiten. Daniel wurde nach der Ansage: Ich muss beruflich ins Ausland nie wieder gesehen. Die Mannschaft legte noch die ein oder andere Saison zu viert hin. Jürgen Marquardt, Uwe Marquardt,  Rolf Groth und ich blieben übrig. Allerdings war der Wurm drin. Daher wechselte ich die Mannschaft.

Operation Dart, damals bestehend aus Björn und Maik Jacobs, Benjamin Wilken, Sven Drechsler , nahmen mich in ihre Reihen auf. Unsere Heimkneipe war die „Blockhütte“ in Oldenburg. Allerdings kam es hier zu Komplikationen, da zwei A- Liga Mannschaften den gleichen Spieltag haben. Um diesem Umstand aus dem Weg zu gehen, haben wir uns entschieden, das Lokal zu wechseln und sind ins Litfaß in Oldenburg „gezogen“.

Ich nenne noch immer  Operation Dart mein Heim und die Saison 2/ 2010 starten wir erneut in der A- Liga, das Litfaß in Oldenburg ist noch  unsere Heimkneipe.  Björn Jacobs, Benjamin Wilken, Michael Düker, Detlef Schröder und ich werden den restlichen Mannschaften in der A- Liga den Arsch aufreissen, naja … oder so ähnlich.

{ 4 comments… read them below or add one }

Ralph Penning November 1, 2010 um 17:25

Tach Birger
Lange nicht von einander gehört,und dann bist du auf unsere Homepage gelandet,ist ja cool.Hätten lust auf ein Freundschatfsspiel gegen euch.meine NR. lautet 01725901438 Bis dann
Ralph

Antworten

Birger Schulz November 2, 2010 um 07:13

Hey Ralph 🙂

ich kläre das mit meinen Leutchen ab.

Antworten

Wolfgang Belz November 8, 2011 um 11:44

Hallo Birger,
als eifriger Leser deiner Kolumne vermisse ich den Bericht vom letzten Spieltag.

Mit sportlichem Gruss

Wolle B.

Antworten

Birger Schulz November 9, 2011 um 19:31

Huhu Wolle,

ich kann leider keinen Bericht schreiben, ich war beruflich verhindert und konnte daher nicht am am Spiel teilnehmen.

Antworten

Leave a Comment